Meine Busschule

Die Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr liegt uns besonders am Herzen. Daher durften heute die Kinder der ersten Klassen einen Workshop zu richtigem Verhalten im und rund um den Bus machen. Besonderes Augenmerk wurden auf den toten Winkel und sicheres Verhalten bei der Bushaltestelle bzw. im Bus gelegt. Dies wurde mit praktischen Beispielen im Turnsaal aufgezeigt und genau erläutert. Bei einer kurzen Ausfahrt mit dem Schulbus zeigte eine stärkere Bremsung den Kindern, wie wichtig es ist, angeschnallt zu sein und die Schultasche nicht lose im Bus liegen zu lassen. Handpuppen veranschaulichten nicht korrektes Verhalten. Veranstaltet wurde die Busschule von der AUVA und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit, der Bus wurde von der Fa. Gschwindl zur Verfügung gestellt. Es war ein lehrreicher Vormittag!